• Titel VE 1

      Feuerwehrverein
                    kameradschaftlich, vielseitig, bürgernah

Erfolgreiche Plätze beim Büdinger Triathlon

Beim 9. Büdinger Spendentriathlon "Chari Tria"konnten unsere beiden Mannschaften in Ihrer Disziplin den 1. und 2. Platz belegen

Gute Nachwuchsarbeit zahlt sich aus !

Künftig wird die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Nidda durch Franziska Kessel, Michelle Kirchner, Marcello Laviero und Felix Merz verstärkt werden können. Erfreulicherweise stammen alle Kameradinnen und Kameraden aus der Jugendfeuerwehr und sind durch Jugendwart Jann Eric Holland mehrere Jahre auf den aktiven Dienst vorbereitet worden. Wehrführer Riddel betonte, dass sich interessierte Jungen und Mädchen ab 10 Jahren gerne zum „schnuppern“ Dienstags in der Zeit von 18:30 bis 20:00 Uhr am Feuerwehrstützpunkt Nidda einfinden können.

Unser Bild zeigt die „neuen“ mit der Niddarer Wehführung Jörg Riddel und Mario Hass

Jahreshauptversammlung durchgeführt - Berichte und Ehrungen

Zur kürzlich unter den geltenden Corona-Auflagen im Bürgerhaus Nidda durchgeführten Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020 konnte Vorsitzender Ernst-Ludwig Kessel zahlreiche Vereinsmitglieder begrüßen. In seinem Jahresbericht verwies er auf die leicht steigenden Mitgliederzahlen. So gehörten Ende des Berichtsjahres 317 Personen dem Verein an. Er ließ die Veranstaltungen des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren. So wurde im Januar traditionsgemäß der Feuerwehrball ausgerichtet. Aus dem Erlös des Balles sowie der Sammelaktion konnten wieder Mittel in die Beschaffung von Geräten und Ausrüstung investiert werden. Ferner wurde weitere Ausrüstung für die Kinder- und Jugendfeuerwehr finanziert. Durch die zahlreichen Veranstaltungen, die Corona bedingt abgesagt wurden, sind die Einnahmen spürbar zurückgegangen. Sein Dank galt daher insbesondere der Bevölkerung und den Firmen für ihre finanzielle Unterstützung. Kessel dankte auch der Museumsmannschaft um Bernd Haas, Sebastian Döll und Marc-Andre Holland für die zahlreichen Aktivitäten des Feuerwehr-Museums. Leider war das Prunkstück des Museums, ein leichtes Löschgruppenfahrzeug, Baujahr 1941, fast ganzjährig außer Gefecht und musste sich umfangreichen Reparaturen unterziehen.

Klippengottesdienst an Himmelfahrt fällt aus

Leider muss die traditionelle ökumenische Andacht in den Klippen an Christi Himmelfahrt, wie im letzten Jahr, wieder ausfallen. Der Sängerkranz, die Feuerwehr Nidda, die evangelische und die katholische Kirchengemeinde bedauern dies und hoffen sehr, dass im Jahr 2022 die Veranstaltung wieder geplant werden kann.

Die Liebfrauengemeinde Nidda bietet um 10.30 Uhr einen Präsenzgottesdienst in der Liebfrauenkirche Nidda an. Da auch hier die Plätze begrenzt sind, bitte mit Anmeldung unter 2279 im Pfarrbüro.