Feuerwehr Stockheim zu Besuch im Feuerwehrmuseum

Feuerwehr StockheimAktivenausflug nach Nidda - Feuerwehrmuseum und Abschluss in der Traube

Viele interessante Gegenstände aus alten Zeiten gab es zu bestaunen im Feuerwehrmuseum am Marktplatz in Nidda. Neben alten Helmen, Ausrüstung und Geräten war auch das Fahrzeug der ehemaligen "Feuerlöschpolizei" bestens erhalten. Unser Führer hatte zu jedem Gegenstand eine kleine oder auch große Geschichte parat. Von einem Löscheimer aus dem 17 Jahrhundert bis zur Tragkraftspritze die nach dem 2. Weltkrieg extra für Frauen gebaut wurde, alles wurde ausführlich erklärt. Das Highlight war dann natürlich aber das alte Fahrzeug. Bestens restauriert und unverändert bat es einen realen Blick in die Vergangenheit der Feuerwehrgeschichte und erste Vergleiche zum LF 8 welches in Stockheim bis 1996 zu Einsätzen fuhr wurden gezogen.
Nicht weit entfernt ging der Ausflug auch schon weiter in die Traube. Dort wurde gut gegessen und getrunken ehe wir dann zu der Brauereiführung abgeholt wurden. Unser Leiter bot uns mit viel Humor ein Einblick in die Vorgänge beim Brauen und in die Geschichte der Traube. Als Feuerwehrangehörige blieb auch der Brand 1996 natürlich nicht unbeleuchtet. Im Keller zwischen den Lagerfäsern wurde die Führung mit einer Verkostung des Jubiläumsbieres abgeschlossen. Der Abend klang in der Traube anschließend langsam aus.

Wir bedanken uns Herzlich bei unseren beiden Leitern im Feuerwehrmuseum und in der Traube!

Bild und Text: Feuerwehr Stockheim, www.ffw-stockheim.de

 

Im Feuerwehrmuseum sind von Mai bis September auch Eheschließungen möglich.
Die Terminabsprache erfolgt über das Standesamt.
Weitere Informationen hier ...