Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Heiraten im Museum

Eheschließungen im Feuerwehrmuseum sind von Mai bis September möglich.
Die Terminabsprache erfolgt über das Standesamt.

Das grüne Löschgruppen-Fahrzeug aus dem Jahre 1941 mit dem dazugehörigen Tragkraftspritzen-Anhänger ist das Glanzstück dieser Ausstellung. Bei einer Eheschließung wird das Löschgruppen-Fahrzeug vor das Museum gefahren. Ein tolles Motiv für Ihre Hochzeitsfotos.




Zusätzliche Kosten: 50 €

(Spende an die Feuerwehr für die Bereitstellung der Räumlichkeiten), 20 Sitzplätze stehen zur Verfügung. Für Rollstuhlfahrer geeignet. Parkmöglichkeiten auf den öffentlichen Parkplätzen rund um den Marktplatz und in der Innenstadt.

Feuerwehrmuseum Nidda
im alten Spritzenhaus am Marktplatz
Gerbergasse 2
63667 Nidda

Tolle Besucherzahlen zur "Nacht der Museen"

Zur "Nacht der Museen" waren zahlreiche Personen in der Niddaer Kernstadt unterwegs, konnte man doch nicht alltägliche Sehenswürdigkeiten in Augenschein nehmen. So fanden der Johaniterturm, die Hohlkeller am ehem. Kino, sowie das einstige Niddaer Gefängnis großes Interesse am Publikum.
Unsere Museumstruppe hatte sich auch was besonderes Ausgedacht, So gab es im Schlosshof Löschverführungen mit einer Handdruckspritze und verschiedenen  Motorspritzen aus unterschiedlichen Feuerwehrepochen. Über eine große Besucherzahl konnten sich die Kameradinnen und Kameraden im Museum freuen, viele Fragen mussten hier beantwortet werden.



Feuerwehrmuseum stellt sich beim HR vor

Ausstellung"Ihr Verein und Ihr Ehrenamt in Hallo Hessen", diese Aktion wurde vom Hessischen Rundfunk ins Leben gerufen um Menschen, welche sich besonders mit Herz und Seele für ihren Verein oder ihr Ehrenamt engagieren, vorzustellen.

Am Freitag, den 22. Juni 2018 von 16:00 - 18:00 Uhr werden unsere Kameraden vom Feuerwehrmuseum im HR Fernsehen vorgestellt. Bernd Haas und Marc-André Holland sprechen über die Geschichte und die Ausstellungsstücke des Niddaer Feuerwehrmuseum. Viele Exponate werden Sie mit nach Frankfurt ins Studio mitnehmen, das Highlight wird natürlich der Oldtimer LLG (Leichtes Löschfahrzeug) auf Mercedes-Benz L1500S mit Baujahr 1941 sein.Ausstellung


Verpassen Sie es nicht, gerne dürfen Sie diesen Bericht auch teilen !