• Titel JF 1

      Jugendfeuerwehr
                    interessant, modern, abwechslungsreich

Neuer Rollcontainer Tragkraftspritze für die Jugendfeuerwehr

Der Verein "Freiwillige Feuerwehr Nidda e.V." hat zur Förderung der Jugendarbeit einen neuen Rollwagen mit Bestückung einer Tragkraftspritze und Geräten zur Wasserentnahme angeschafft. Da der alte Rollwagen nicht mehr den Unfallverhütungsvorschriften entsprach und Sicherheit im Einsatzdienst sehr wichtig ist, war die Beschaffung unumgänglich. Die Geräte werden von der Jugendfeuerwehr bei Ihren wöchentlichen Übungen und Wettkampfvorbereitungen genutzt.

Letzte reguläre Übung vor den Ferien

Gestern ging es für uns noch einmal nach "draußen", um einen Löschangriff über verschiedene Möglichkeiten aufzubauen. Unter anderem mit Hohlstrahlrohr, Mehrzweckstrahlrohr, via Monitor und natürlich über die Drehleiter.
Ab nächste Woche starten wir dann mit unserem Ferienprogramm.

Nachwuchskräfte für die Jugendfeuerwehr

In der Kinderfeuerwehr kann man im Alter von 6 - 10 Jahren mitmachen, danach muss man leider in dieser Abteilung aufhören. Aber kein Grund zur Traurigkeit, freut man sich doch schon auf die nächste neue Herausforderung und Lebensabschnitt: die Jugendfeuerwehr. Gemeinsam von Kinderfeuerwehrwartin Angela Aßmus und Jugendfeuerwehrwart Jann-Eric Holland konnten nun drei "Feueradler" in die Jugendfeuerwehr übernommen werden. Hier geht es nun mit viel Spiel, Sport, Wettkampf und Fachwissen zum Thema Feuerwehr weiter. Wir wünschen viel Erfolg !

Langsam nehmen die Übungen wieder Fahrt auf

Heute riefen wir uns wieder einen Innenangriff mit Menschenrettung ins Gedächtnis. Besonders freut uns, dass wir seit dem Neustart bereits 4 neue Mitglieder begrüßen durften.

Erste Übung nach dem Lockdown

Die erste Übung nach dem Lockdown konnten wir am Dienstag wieder durchführen. Für die Jugendlichen war dies eine Erleichterung und Freude seine Kameradinnen und Kameraden treffen zu können.