Herzlich Willkommen beim der Freiwillige Feuerwehr Nidda e.V.

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Nidda e.V.RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN
Die Freiwillige Feuerwehr Nidda ist ein verlässlicher Partner im Brandschutz und der Technischen Hilfeleistung. Zusätzlich erstreckt sich der Aufgabenbereich im Umweltschutz, der Brandschutzaufklärung und Brandschutzerziehung, Jugendarbeit, Bürgerinformation, Kultur- und Unterhaltung. 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr - freiwillig im Ehrenamt !

    So toll ist es bei der Jugendfeuerwehr

    Seht her, seht her! So toll ist es bei der Jugendfeuerwehr: Teamgeist, Zusammenhalt, Spaß und Action! Finde die Jugendfeuerwehr in deiner Nähe: www.deinejugendfeuerwehr.de

    Feuer & Flamme - Mit Feuerwehrmännern im Einsatz

    Ab Mai gibt es eine neue Doku-Reihe über den Berufsalltag von Feuerwehrmännern im TV zu sehen. Um ein möglichst realistisches Bild zu zeigen, kamen Bodycams zum Einsatz.

    Die neue Doku-Reihe „Feuer & Flamme – Mit Feuerwehrmännern im Einsatz“ gibt es ab dem 15. Mai immer montags um 20:15 im WDR zu sehen. Die erste Staffel umfasst neun Folgen. Vorlage dafür war die englische Serie „Local Heroes“. Für die Doku wurde die Zentrale Feuer- und Rettungswache 2 der Feuerwehr Gelsenkirchen in ihrem Berufsalltag gefilmt. Wie auf dwdl.de berichtetwird wurden die Feuerwehrkameraden nicht von einem Kamerateam begleitet, sondern mit Body-Cams ausgestattet. Dadurch ist „Feuer & Flamme“ sehr realistisch. Dem Zuschauer wird die Möglichkeit geboten, die Arbeit der Retter aus deren Perspektive zu verfolgen und sie hautnah mitzuerleben. Wir dürfen gespannt sein. Der Trailer gibt einen kleinen Vorgeschmack.

    Leon Gierhard zum neuen Kreisbrandmeister bestellt

    Leon Gierhard zum neuen Kreisbrandmeister bestelltDer Michelnauer Wehrführer Leon Gierhardt wurde zum neuen Kreisbrandmeister im Wetteraukreis bestellt. Als Zugführer des Katastrophenschutz-Löschzuges der Stadt Nidda hat er gerade in der Zeit der Flüchtlingswelle seine Kompetenz bewiesen. Seine berufliche Qualifikation als Architekt und Brandschutzsachverständiger unterstreichen sein Engagement für den Brandschutz. Die Feuerwehr Nidda gratuliert seinem Kameraden zu diesem Amt und wünscht Ihm viel Erfog.

    Bildquelle: Kreis-Anzeiger

    3. Oldtimertreffen zum 10. Jubiläum des Feuerwehrmuseum Nidda

    3. Oldtimertreffen in NiddaDie Feuerwehr Nidda präsentiert ihr 3. Oldtimertreffen im Rahmen des 10 jährigen Jubiläums des Niddaer Feuerwehrmuseums und der 1200 Jahr Feier der Urkundlichen Erwähnung der Stadt Nidda.

    Zu sehen werden neben einigen Tragkraftspritzen, Handdruckspritzen und alten Löschgeräten auch viele Historische Löschfahrzeuge und Hubrettungsfahrzeuge.

    Ein Höhepunkt wird sicher die Historische Löschübung sein, welche auf dem Marktplatz Nidda stattfindet. Für die Kinder ist eine Hüpgburg aufgebaut.

    Verpassen sie nicht dieses Historische Feuerwehr Highlight in Nidda. Für die Verpflegung sorgt die Feuerwehr Nidda mit Ihrer Feldküche.

     

     

     

    Kreis-Anzeiger vom 24.03.2017
    Quelle: Kreis-Anzeiger vom 24.03.2017

    Kreis-Anzeiger vom 21.03.2017
    Quelle: Kreis-Anzeiger vom 21.03.2017

    Einladung JHV Grossgemeinde

    Kreis-Anzeiger vom 04.03.2017Quelle: Kreis-Anzeiger vom 04.03.2017

    Im Katastrophenfall unverzichtbar

     

    3. Oldtimertreffen zum 10. Jubiläum des Feuerwehrmuseum Nidda

    Feuerwehrmuseum NiddaAm Samstag, den 13. Mai 2017 findet das 3. Oldtimertreffen vom Feuerwehrmuseum auf dem Marktplatz in Nidda statt. Anlass ist das 10. Jubiläum zur eröffnung des Feuerwehrmuseums. Es werden wieder viele Feuerwehrraritäten aus Nah und Fern zu sehen sein.



    Die Veranstaltung läuft von 09:00 - 16:00 Uhr. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, für die Verpflegung ist ausreichend gesorgt.

    Neuer Veranstaltungsplan Museumslandschaft Oberhessen

    Museumslandschaft Oberhessen 2017Der Veranstaltungsflyer Museumslandschaft Oberhessen 2017 ist neu herausgegeben worden. Zur Museumslandschaft Oberhessen gehören mehr als 40 Museen mit einem breit gefächerten Spektrum an Interessensgebieten. Ob Sie sich für besondere Persönlichkeiten, Regionalgeschichte, Handwerk, Kunsthandwerk, Landwirtschaft, Technik, Geologie oder Archäologie interessieren - es gibt viel zu entdecken in unserer Landschaft. Drinnen wie draußen!

    Quelle: Kreis-Anzeiger vom 17.01.2017Quelle: Kreis-Anzeiger vom 17.01.2017

    Weitere Beiträge ...